WortWolke24.de | kostenloser Wortwolken-Generator

Was ist eine Wortwolke?

In Bezug auf Grafikdesign und Visualisierungen von Präsentationen bist du bestimmt schon einmal über die Wörter "Schlagwortwolke" oder "Wortwolke" gestolpert. Dabei hast du dich sicherlich gefragt, um was es sich dabei genau handelt. Eine Wortwolke bezeichnet eine große wolkenförmige Ansammlung von verschiedenen Schlagwörtern. Daher natürlich auch der sehr passende Name. Die Wortwolke wird auch oft mit Synonymen betitelt wie beispielsweise "wordcloud", "tagcloud", "Schlagwortmatrix", "Stichwortwolke" oder "Etikettenwolke". Der Name "Wortwolke" ist jedoch am verbreitetsten und treffendsten. Eine solche Wordcloud ist sehr beliebt bei der Visualisierung einer bestimmten Thematik oder eines bestimmten Begriffs. Sie finden oft Platz bei Präsentationen und dienen oftmals als visueller Einstieg.

Was sind die Vorteile einer Wortwolke und wo werden sie eingesetzt?

Wie bereits erwähnt, werden Wortwolken gerne zur Visualisierung einer Idee genutzt und finden deshalb primär ihren Einsatz in verschiedenen Präsentationen. Die dezenten Tagclouds sollen die Aufmerksamkeit deiner Zuhörer auf deine Präsentation ziehen. Die optische Aufmachung der Wolken und die meist ansehnlichen Grafiken erfüllen diesen Zweck in den meisten Fällen auch äußerst gut. Das Besondere an den Schlagwortwolken ist, dass sie sich durch wenig Aufwand erstellen lassen und dabei gleichzeitig eine große Wirkung entfalten können. Primär dienen die Wolken in Präsentationen also dazu, den Zuhörern komplexere Zusammenhänge auf eine schlichte Art und Weise näherzubringen, aber auch um beispielsweise einen kreativen Einstieg in eine Thematik zu schaffen.

Wenn du beispielsweise einen Vortrag halten musst, der ein relativ zähes Thema abhandelt, brauchst du einen gelungenen Einstieg, um deine Zuhörer in die Thematik einzuführen und sie abzuholen. Mit einer thematisch passenden Wortwolke können die Zuhörer deines Vortrags auf Entdeckungsreise gehen und sich an den Grafiken der Wortwolken besser in dein Vortragsthema einfinden.

Doch nicht nur bei Vorträgen eignen sich die wordclouds perfekt. Sie lassen sich ebenfalls als optisches Stilmittel verwenden, beispielsweise auf Flyern oder Plakaten. Statt vieler aufwendiger Grafiken und verschiedener Bilder kannst du also einfach auf eine schlichte Wortwolke zurückgreifen. In diese kannst du verschieden thematisch passende Schlagwörter einbinden und die elementarsten Wörter in den Vordergrund stellen. Dies funktioniert nicht nur im Printbereich, sondern eignet sich auch perfekt für die Erstellung einer eigenen Website oder allgemein im Webdesign. Verschiedene Grafiken, welche als Schlagwortwolken dargestellt werden, eignen sich definitiv als passendes Stilmittel auf deiner persönlichen Homepage.

Wie erstelle ich eine Wortwolke?

Jetzt fragst du dich bestimmt, wie du eine solche Wortwolke erstellen kannst. Wenn du in puncto Grafikdesign sehr affin bist, kannst du dir natürlich selbst eine eigene Wolke erstellen. Jedoch kann das durchaus ziemlich aufwendig werden. Eine einfachere Alternative stellt unser Wortwolkengeneratoren dar. Dieser ist kostenlos und erstellt dir deine persönliche Wortwolke ganz nach deinen Wünschen.

Wie funktioniert WortWolke24.de?

Mit dem Wortwolkengenerator auf WortWolke24.de kannst du dir innerhalb weniger Minuten deine persönliche Wortwolke nach deinen Wünschen erstellen. Das Ganze ist selbstverständlich kostenlos und funktioniert ohne Anmeldung.

Deine persönliche Wortwolke erstellst du ganz leicht auf WortWolke24.de. Lege dafür zuerst eine Überschrift beziehungsweise einen Titel für deine wordcloud fest. Diese sollte die Thematik deiner Wolke genau beschreiben. Direkt darunter findest du das Eingabefeld für deine gewünschten Wörter. Das zuerst eingegebene Wort wird immer im Mittelpunkt dargestellt und alle folgenden Wörter um dieses Wort herumgebaut. Deine Wörter kannst du nun alle in dieses Eingabefeld eintippen. Du brauchst zum Abtrennen keine Kommata zu benutzen, ein einfaches Leerzeichen reicht völlig aus. Hast du alle Wörter erfolgreich eingetippt, kannst du nun die farbliche Gestaltung festlegen. Du im Generator deine Hintergrundfarbe sowie deine Textfarbe festlegen. Auch die Auswahl des Schrifttyps ist kein Problem. Wenn du alle Einstellungen getroffen hast, kannst du deine Wortwolke endlich generieren. Diese kannst du dann kostenlos als PNG-Datei speichern und völlig frei benutzen.

Wenn du etwas Inspiration suchst, kannst du dir auch gerne unser Archiv auf durchstöbern. Dort findest du unterschiedliche tagclouds zu verschiedenen Themen. Selbstverständlich stehen auch alle Schlagwortwolken aus dem Archiv zum freien Download zur Verfügung. Auch diese darfst du frei verwenden auf deiner Homepage oder in deiner nächsten Präsentation. Im Archiv findest du Wortwolken zu den unterschiedlichsten Themengebieten. Entweder suchst du dir dort eine Wolke aus, wenn das Thema für dich persönlich passt oder du greifst auf den Generator zurück. Für beide Funktionen ist weder eine zusätzliche Anmeldung noch etwas Ähnliches notwendig.

Alle Dienste auf WortWolke24.de sind für dich vollständig kostenlos!


© WortWolke24.de | Kostenloser Wortwolken-Generator / Kostenlose Wortwolken-Sammlung
Stats: 24h: 164 | 30d: 5055 | total: 22867 | Archiv: 146
Startseite | Archiv | Impressum | Datenschutzerklärung
Diese Seite ist im Netzwerk von paed24.de